Einkaufen in Wachtendonk

Einkaufen in Wachtendonk

Einkaufen in Wachtendonk und Wankum

Leider sind in den letzten Jahren viele Geschäfte in den Ortskernen geschlossen worden und es werden noch einige folgen. Einige Ladenlokale werden aus Altersgründen aufgegeben, andere weil die Umsätze stark zurückgegangen sind. Nichts desto Trotz möchte die CDU, dass die Bürger und -innen sich mit möglichst vielen Dingen des täglichen Bedarfs in Wachtendonk und Wankum versorgen können. In Wankum konnte vor einigen Jahren ein Netto-Markt angesiedelt werden. In Wachtendonk würde der Edeka-Markt gerne in eine größere Immobilie umziehen, auf der Kempener Str. liegen mehrere Ladenlokale leer. Auf Anregung der CDU könnte ein neues Einkaufszentrum im ehemaligen Netto und Getränkemarkt entstehen. Mit einer Verbindungsstraße zum Ostring hätte man die Möglichkeit, dass alle Märkte und Fachhändler ohne Umwege schnell erreichbar sind. An dieser Idee wird derzeit mit allen Beteiligten (Investor, mögliche Marktbetreiber, Grundstückseigentümer und Verwaltung) gearbeitet.

Weiterhin sind wir ständig auf der Suche nach neuen Ideen die Ortskerne wieder mehr zu beleben.

Schreibe einen Kommentar