Ausschuss Planung, Liegenschaften und Verkehr vom 28.5.2020

Ausschuss Planung, Liegenschaften und Verkehr vom 28.5.2020

Bericht aus der Tagespolitik

Am 28.05.2020 hat der Ausschuss für Planung, Liegenschaft und Verkehr, kurz PLAV getagt. Der Ausschuss hat die Aufgabe Beschlüsse für den Gemeinderat vorzubereiten.

Umgestaltung des Stadtgrabens in den drei letzten Bauabschnitten vom Parkplatz Bruchtor bis zur Mündung in die Niers. Der Auschuss hat die Ausbauplanung intensiv beraten und diskutiert und die folgenden Vorschläge und Anregungen erarbeitet:

  • Einrichtung von drei weiteren Parkplätzen für E-Fahrzeuge parallel zu den bestehende Parkplätzen an der Bruchstraße
  • Der Parkplatz am Bruchtor und ein Teilstück des Wanderweges sollen angehoben werden damit sie auch bei einem Hochwasser trocken bleiben
  • Der Ausschuss möchte Klarheit über den Erhalt des Baumbestandes erhalten Wichtig war uns, die Anlieger frühzeitig bei der Planung einzubeziehen 
  • Im Rahmen der Baumaßnahmen soll der Parkplatzes hinter dem Kindergarten aufgewertet werden

Neuer Kindergarten in Wankum: Es geht voran – Die Vorbereitungen zum Bebauungsplan und Bebauungskonzept gehen in den nächste Phase.
 
Der Ausschuss hat sich mehrheitlich für die Sicherung eines Vorkaufsrechts zur Erweiterung des Gewerbegebiets am Müldersfeld ausgesprochen. Naturschutz, der Verbrauch landwirtschaftlicher Flächen und die Schaffung wohnortnaher Arbeitsplätze wurden gegeneinander abgewogen.
 
Neubaugebiet am alten Sportplatz in Wankum: die neue Straße soll künfitg „Von-Ruys-Straße“ heißen. Constantin von Ruys war von 1863 bis 1878 Bürgermeister des Amtes Wachtendonk, Wankum und Herongen und  Mitbegründer des heute immer noch aktiven „Historischen Vereins für Geldern und Umgebung“.

Schreibe einen Kommentar