CDU Gemeindeverband
Wachtendonk Wankum

CDU besucht CarService Erkens

  „Das untypische Autohaus“, so wird das neu errichtete Gebäude der Firma CarService Erkens in einer Autofachzeitschrift genannt.

Gemeinsam mit der CDU-Landtagsabgeordneten Margret Voßeler besuchte eine Abordnung der Wachtendonker CDU den Firmenneubau im Gewerbegebiet Müldersfeld.

In einer Powerpointpräsentation erläuterten die Firmeninhaber Joachim und Jörg Erkens den Besuchern was das untypische an dem von außen als Autohaus erscheinendem Gebäude ist.

In der Werkstatt werden Fahrzeuge verschiedener Hersteller für Pressevorführungen aufbereitet. Ein weiteres Standbein ist die Durchführung von Homologationen. Dieses bedeutet die Abwicklung von Fahrzeugtypprüfungen einschl. Erstellung der Zulassungspapiere. 

Rückrufaktionen für das Kraftfahrzeugbundesamt  in einer Vielzahl europäischer Länder sowie telefonische Kundenzufriedenheitsbefragungen werden im ebenfalls vorhandenen Call-Center durchgeführt.

Mit derzeit 48 Mitarbeitern befindet sich das Unternehmen in einem stetigen Wachstum.  Ausschlaggebend hierfür ist auch die neu geschaffene Möglichkeit Fahrzeugreparaturen und Sachverständigenabnahmen durch die DEKRA am neuen Firmenstandort durchzuführen.

Der Standortvorteil zur niederländischen Grenze, mit einem schnell zu erreichenden Autobahnanschluss,  sowie die erschwinglichen Grundstückspreise gaben u. a. den Ausschlag  für die Firmenumsiedlung von Krefeld in die Gemeinde Wachtendonk.

Bei dem anschließenden Firmenrundgang konnten sich die Teilnehmer nicht nur von dem sehr schön konzipierten Neubau, sowie der auf neuestem Stand befindlichen technischen Ausrüstung überzeugen, sondern auch die in der Ausstellungshalle befindlichen Oldtimer  bewundern.

Nächste Termine

06.16.2018
Familientag der CDU

Wer ist online

Aktuell sind 54 Gäste und keine Mitglieder online